FANDOM


Nacharbeit
Nacharbeit


Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr unvollständig oder weist viele Fehler auf.
Hilf mit und überarbeite den Artikel!

Erläuterung:   Kapitel fehlen


Stadt der Verlorenen ist das auf Englisch sechste und auf Deutsch erste Buch der Reihe Bionicle Legends. Hier die Zusammenfassung.

Story

Als in der Nähe der Luftfelder der Stadt, zu der die Kanohi Ignika, Maske des Lebens, herabsank, Mahri Nui, ein Matoraner namens Reysa mysteriöserweise getötet wurde, ordnete Defilak, der Anführer der Matoraner hier, an, dass ein Suchtrupp zu diesem schwarzen Wasser ausgeschickt werden müsste, um herauszufinden, was dort war.

Nicht weit entfernt sah und fand Kyrehx, eine Ga-Matoraner-Wache, eine mächtige Kanohi, von der sie aber nicht wusste, dass es die Maske des Lebens war. Mit dieser ging sie los, um ihre Entdeckung dem Rat zu zeigen. Doch auf dem Weg wird sie von seltsamen Luftfeld- Monstern angegriffen, jedoch von dem Po-Matoraner Dekar gerettet. Kyrehx gab ihm die Maske und beide gingen ihre eigenen Wege und wussten nicht, dass sie von einem Tintenfisch des Barraki Kalmah gesehen worden waren.

Kaum hatte der Tintenfisch Kalmah alarmiert,machte der sich auf, um die anderen Barraki zu warnen; Mantax, Carapar, Ehlek, den verrückten und abscheulichen Takadox und Pridak, den selbsternannten Anführer. Die Barraki waren ehemalige Kriegsherren gewesen, die mit ihren Armeen vor 80.000 Jahren ein Reich erobert hatten, das von Xia bis zu den südlichen Inseln reichte. Doch dann erhoben sie sich gegen den großen Geist Mata Nui und wurden dafür von Botar in die Tiefe des schwarzen Wassers in ein Gefängnis verbannt, aus dem sie schließlich nach einem Erdebeben ausbrachen, verbannt, und nun warten sie darauf, wieder zu Oberflächenwesen zu werden, um dort wieder zu Herrschern zu werden- und dabei könnte die Maske des Lebens helfen! Pridak war sich sicher, die Maske würde den Barraki gehören!

Zur selben Zeit tief unter ihnen fuhr Defilak mit seinem Freund Sarda, einem Ta-Matoraner, Gar, einem Onu-Matoraner und Idris, einer Ga-Matoranerin, mit einem U-Boot hinunter zum schwarzen Wasser und wurde von einem Schwarm organisierter Takea-Haie, die Pridak als Anführer hatten, angegriffen. Dieser nahm die Matoraner gefangen.

Währendessen wurde Mahri Nui von tausenden von Giftaalen angegriffen, und Kyrehx wollte den Angriff leiten, doch bevor sie ihn starten konnte, wurde sie von Carapar zu Takadox gebracht. Takadox hypnotisierte Kyrehx und fragte sie, wo die Ignika war. Als der Barraki hörte, dass sie die Maske nicht mehr hatte, schickte er Carapar los, um Ehlek, der die Aale anführte, aufzuhalten, denn die Ignika war vermutlich noch in der Stadt. Und das war sie: Dekar fand heraus, was für eine Maske er da hatte und wer sie haben wollte- Also beschloss er, sie zu zerstören.

Pridak erzählte unterdessen seiner „Mahlzeit“ Defilak über seine Vergangenheit, zur selben Zeit, zu der Kalmah und Mantax herausfanden, dass Dekar die Ignika hatte, und ihn zu jagen begannen. Dekar unterdessen versuchte, die Ignika in einer nahe gelegenen Höhle zu zerstören, was jedoch nur dazu führte, das einer der umher schwimmenden Giftaale 100 Meter lang wurde.

Unterdessen begegneten Carapar und Ehlek, der den Angriff auf Mahri Nui abgebrochen hatte, Brutaka, der von Botar in die Grube gebracht worden war, sie erpresste, ihm die Ignika zu geben oder zu sterben, während Pridak, Kalmah und Mantax gegen den 100 Meter langen Giftaal kämpfen, der bereits Teile Mahri Nuis zerstört hatte. Dann kamen Brutaka, Ehlek und Carapar an. Die beiden Barraki hofften, dass Brutaka sie von Pridak befreien würde, aber der tut das nicht. Dieser sieht dann Dekar mit der Ignika und sagt, er würde zum Orden von Mata Nui gehören und er müsse ihm die Maske geben. Dekar weigert sich jedoch, sie ihm zu geben, und Pridak hat genug von Brutaka und befahl Kalmahs Riesenkraken, ihn zum Schwarzen Wasser zu bringen.

Dann riss Pridak die Maske an sich. Doch dabei setzte diese Energie in Form eines gleißenden Lichts, das durch den ganzen Ozean strahlte, frei. Und dadurch wurden sechs helden verwandelt...


Bücher
Bionicle Chronicles

Tale of the Toa | Beware the Bohrok | Makuta's Revenge | Tales of the Masks | Mask of Light

Bionicle Adventures

Mystery of Metru Nui | Trial by Fire | The Darkness Below | Legends of Metru Nui | Voyage of Fear
Maze of Shadows | Web of the Visorak | Challenge of the Hordika | Web of Shadows | Time Trap

Bionicle Legenden

Island of Doom | Dark Destiny | Power Play | Legacy of Evil | Inferno | Stadt der Verlorenen
Invasion (nicht erschienen) | Die Gefangenen der Grube | Downfall | Shadows in the Sky | Swamp of Secrets | The Final Battle

Bara-Magna-Reihe

Raid on Vulcanus | The Legend Reborn | Journey's End

Bionicle Bilderbücher

Journey of Takanuva | The Secret of Certavus | Desert of Danger | Challenge of Mata Nui

Bionicle Comic-Bücher

Volume 1
Rise of the Toa Nuva | Challege of the Rahkshi | City of Legends
Trial by Fire | The Battle of Voya Nui | The Underwater City

Bionicle Guides

The Official Guide to Bionicle | Metru Nui - City of Legends | Makuta´s Guide to the Universe | Bionicle World
Bionicle: Rahi Beasts | Bionicle: Dark Hunters | Bionicle Encyclopedia | Bionicle Encyclopedia: Updated

Andere Bionicle Bücher

Collector's Sticker Book | Bionicle: Annual
Bionicle: Toa Inika | Bionicle: Piraka | Bionicle: Matoran | Bionicle: Voya Nui
Bionicle: Island of Hope... Island of Doom | Bionicle: Guard the Secret | Bionicle: Facts and Figures

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki