FANDOM


Die Insel Destral war die Kommandobasis und der wichtigste Stützpunkt der Bruderschaft der Makuta, bevor sie vom Orden von Mata Nui verwüstet wurde. Die Insel war einst dafür berüchtigt, durch interdimensionale Portale von Ort zu Ort zu reisen.

Geschichte

Die Bruderschaft der Makuta wurde ca. 99.000 Jahre vor der Großen Katastrophe gegründet und damals wurde auch Destral von den Makuta kolonialisiert. Anfangs waren alle Makuta hier stationiert. Sie sollten mit energiegeladener Protodermis alles erschaffen, was zur Bewahrung der guten Ordnung des Matoranischen Universums und zum Ausführen von Mata Nuis Willen benötigt wurde. Hier auf Destral entstanden daher sämtliche Rahi-Tierarten, die später das Universum bevölkerten.

Visorak-Armee auf Destral

Ein Heerlager der Bruderschaft

Doch bereits nach etwas mehr als zwanzigtausend Jahren wechselte die Bruderschaft zur finsteren Seite über und wollte Mata Nui stürzen, denn der ursprüngliche Makuta-Anführer Miserix wurde von dessen Adjutanten Teridax gestürzt, der einen Plan zur Machtübernahme im Universum geschmiedet hatte. 1500 Jahre vor der Katastrophe wurde von Makuta Kojol die Kanohi Avohkii aus Artakha gestohlen und auf Destral versteckt. Hier ereignete sich etwas später auch der Vorfall mit den Bohrok-Imitaten, die dann von Teridax' Toa Hagah vernichtet wurden.

1200 Jahre nach dem Angriff auf Artakha fand hier die Rebellion selbiger Toa Hagah statt, die in die Festung von Destral eindrangen, die Kanohi Avohkii und die Makoki-Steine stahlen und Teridax, den Anführer der Bruderschaft, besiegten. Auf der Flucht wurden sie jedoch von der Vortixx Roodaka, einer Angestellten der Bruderschaft, zu Rahaga mutiert. 300 Jahre später wurde Destral vom Kataklysmus verwüstet, wobei die Rüstung eines Makuta beschädigt wurde, und die Festung musste neu aufgebaut werden. Destral diente der Bruderschaft später auch im Krieg gegen die Dunklen Jäger als Hauptquartier.

1001 Jahre nach der Großen Katastrophe fand man im Meer bei der letzten Insel, in deren Nähe Destral aufgetaucht war, nachher zahllose tote Kraata-Mutanten. Dies waren die Überreste von Makuta Mutrans ersten Experimenten zum Erschaffen von Schattenegeln. Kurz nach dem Beginn der Invasion in Karda Nui tauchte Mutrans Assistent Vican hier auf und bat Makuta Icarax, der inzwischen den Thron von Destral für sich beansprucht hatte, den Makuta im Kern zu helfen.

In den Kellern der Festung von Destral schuf Makuta Tridax inzwischen aus alternativen Versionen Toa Takanuvas eine Armee aus Schatten-Toa. Später griff der Orden von Mata Nui Destral an, als sie den Krieg gegen die Bruderschaft eröffneten. Als Vezon, der zu jener Zeit ein Gefangener der Makuta war, von Makuta Tridax die Schatten-Takanuva-Armee gezeigt bekam, die jener auf die Angreifer loslassen wollte, drangen Tobduk und der Ko-Matoraner Mazeka, beide Ordensagenten, in den Keller ein. Tobduk tötete Tridax in einem sehr ungleichen Kampf, während Mazeka Vezons Leben verschonte, und beide gingen wieder. Vezon verließ die Insel daraufhin mit Tridaxs zurückgelassener Kanohi Olmak.

Der Orden zerstörte die Festung restlos, aber mindestens ein Schatten-Takanuva überlebte die Zerstörung. Nachdem Makuta Teridax das Universum übernommen hatte, kamen Pohatu Nuva und der "echte" Takanuva nach Destral, auf der Suche nach nützlichen Waffen oder Informationen. Takanuva fand in den Ruinen den Mechanismus, der früher benutzt wurde, um Destral zu bewegen, doch er war zu schwer beschädigt, um ihn zu benutzen. Der Toa des Lichts rief Toa Nuparu herbei, um ihn zu reparieren, damit er in anderen Dimensionen Hilfe suchen konnte.

Die Landschaft

Visorak-Armee auf Destral

Eine Bruderschafts-Armee auf Destral

Destral war der Standort der ersten und wichtigsten Basis der Bruderschaft der Makuta. Die Festung von Destral war eine der größten Festungen der Bruderschaft. Destral bot aber kaum Annehmlichkeiten oder Naturschätze, die es wertvoll gemacht hätten. Nein, die Bruderschaft baute hier ihre Basis, weil die Insel Platz für Experimente und große Mengen energiegeladener Protodermis bot - das war alles, was sie brauchten. Die Insel war eine größtenteils unwirtliche Landschaft, die von der Burg der Bruderschaft dominiert wurde.

Man hatte sich nicht die Mühe gemacht und Barrieren errichtet, die Besucher (oder Angreifer) daran hindern sollten, die Insel zu erreichen. Feinde, die es nie an die Küste schafften, konnten auch nicht gefangen genommen, verhört und für Experimente verwendet werden. Für die Makuta käme das einer grauenvolle Verschwendung gleich. Sobald man aber an der felsigen Küste war, warteten Unmengen von clever gelegten Fallen und versteckten Waffen auf den "Besucher". Wenn es eine Schwäche in der Sicherheit der Bruderschaft gab, dann, dass es viel, viel leichter war, auszubrechen und von der Insel zu entkommen, als unbehelligt auf sie zu gelangen. Die Bruderschaft wollte hier zur Sicherheit auch etwas von Xias lebendem Berg ansiedeln, aber der Versuch scheiterte, weil der Fels einen Appetit auf Visorak entwickelte.

Wo genau Destral lag war wieder eine andere Sache. Die Bruderschaft hatte Zugriff auf einen Mechanismus, der die Funktionen einer Kanohi Olmak erfüllte, denn Destral verschwand regelmäßig durch ein Dimensionsportal, nur um anderswo im Universum aufzutauchen, was die Insel zur perfekten mobilen Kommandobasis machte. Nach der Zerschlagung der Bruderschaft war Destral aber dauerhaft vor der Westküste des Südlichen Kontinents zu finden.

Bewohner

Fohrok

Zwei Toa Hagah gegen Fohrok

Destral wurde von der Bruderschaft der Makuta bewohnt. Hier lebten die Makuta selbst und einige ihre Diener und Angestellten, unter denen einige Zeit lang die sechs Toa Hagah, der verstorbene Sidorak und die nun abtrünnige Roodaka waren. Die primären Rahi der Insel waren die Visorak. Die Insel hatte keine eingeborene Bevölkerung. Die Festung auf der Insel wurde von Visorak, Rahkshi und Exo-Toa verteidigt; früher auch von Dunklen Jägern. Nach der Zerschlagung der Bruderschaft war Destral so gut wie unbewohnt.

Quellen


Orte
Galaktisches Universum
Spherus Magna (Bara Magna (Atero | Iconox | Roxtus | Tajun | Tesara | Vulcanus) | Aqua Magna (Mata Nui | Mahri Nui) | Bota Magna) | Roter Stern
Matoranisches Universum

Artakha | Daxia | Destral | Grube | Karzahni | Metru Nui | Nördlicher Kontinent (Tren Krom Halbinsel) | Nynrah | Odina | Stelt | Südlicher Kontinent (Karda Nui | Voya Nui) | Südliche Inseln (Artidax) | Tren Kroms Insel | Visorak | Xia | Zakaz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki