FANDOM


Hafu ist ein Po-Matoraner, der ursprünglich auf Metru Nui lebte.

Biografie

Auf Metru Nui

Auf Metru Nui lebte Hafu in Po-Metru, wo er als Bildhauer arbeitete.

Kurz vor der Großen Katastrophe wurde er, genauso, wie alle anderen Matoraner, von den Vahki im Auftrag von Teridax, der sich als Turaga Dume ausgab, in eine Matoraner-Kapsel gesperrt. Diese Kapseln wurden später von den Toa Metru nach Mata Nui gebracht, wo die Matoraner wieder erweckt wurden.

Auf Mata Nui

Durch die Matoraner-Kapseln hatten alle Matoraner, so auch Hafu, jegliche Erinnerungen an ihr früheres Leben verloren und sowohl ihre Größe, als auch ihre Kraft waren verringert worden. Nun half er unter Anleitung von Turaga Onewa beim Bau des Dorfes Po-Koro, wofür Teile der Luftschiffe, die zum Transport der Kapseln verwendet worden waren, benutzt wurden. In dem neuen Dorf arbeitete Hafu wieder als Bildhauer. In diesem Beruf galt er bald als einer der besten der Insel und bot auch Lehrstunden an.

Später wurde er von Turaga Onewa als ein Mitglied der Kompanie des Chronisten auserwählt. Als diese auf dem Weg zum Kini-Nui war, half er zusammen mit Taipu, einen verschütteten Weg freizumachen, wobei er aus den Felsen eine Statue von sich selbst baute. Kurze Zeit später half er den Eingang des Kini-Nui vor den heranrückenden Rahi zu verteidigen. Die Kompanie hätte beinahe gegen die Übermacht der Rahi verloren, doch dann kamen die Wachen aus allen Dörfern zu Hilfe und retteten sie.

Als die Tahnok das Dorf Po-Koro angriffen, sollte Hafu in Onewas Auftrag seine eigenen Statuen umwerfen, um den Bohrok den Weg zu versperren. Nachdem er es getan hatten, konnten die Schwärme nicht in das Dorf, er hatte sich jedoch auch selbst ausgesperrt. Kurz bevor er von einer Krana getroffen wurde, wurde er von Toa Pohatu gerettet und wieder ins Dorf gebracht. Doch trotz dieser Bemühungen, gelangten die Tahnok schließlich hinein und alle Matoraner mussten es verlassen und wurden nach Ga-Koro evakuiert. Als dieses von den Pahrak angegriffen wurde halfen alle Po-Matoraner dabei, das Dorf zusammen mit den Ga-Matoranerinnen zu verteidigen. Nachdem die Bahrag besiegt worden waren, kehrten sie nach Po-Koro zurück, wo dieses wieder aufgebaut wurde.

Nachdem die Bohrok-Kal besiegt worden waren, zeigten die Turaga den Matoranern, wie sie sich größer bauen können, was Hafu auch tat.

Während des Großen Kolhii-Turniers bildete er zusammen mit Hewkii das Team von Po-Koro und schafften es, in Finale im Kolhii-Stadion von Ta-Koro den zweiten Platz zu belegen. Als kurz darauf drei Rahkshi angriffen, wurde er zusammen mit den anderen Matoranern aus dem Dorf evakuiert.

Zurück auf Metru Nui

Als dann Metru Nui wiederentdeckt wurde, die Rahkshi und Makuta Teridax besiegt worden waren, half auch Hafu Boote zur Überfahrt zu bauen und lebte nun wieder dort.

Nachdem Teridax das Matoraner-Universum übernommen hatte, musste er zusammen mit den anderen Po-Matoranern Statuen des neuen Herrschers bauen.

Etwas später bekam er von Macku ein spezielles Signal und ging durch einen unbewachten Eingang in die Archive. Dort traf er die Ga-Matoranerin und Kapura. Die drei trafen kurz darauf auf Toa Tuyet, die ihnen den Nui-Stein zeigte.

Hafu machte sich mit Kapura und Tuyet auf den Weg zur Oberfläche, wobei sie Toa Lewa trafen, der in Wahrheit Tren Krom war und sich der Gruppe anschloss. Oben trafen sie auf die Toa Bomonga und Pouks, die durch einen Geistestrick von Teridax statt der realen Welt eine Illusion von einer friedlichen Idylle wahrnahmen. Tren Krom zerstörte diese Illusion jedoch.

Die Gruppe aus Tuyet, Lewa und den zwei Matoranern lief dann weiter auf das Kolosseum zu, da Lewa angeblich von einer Möglichkeit wusste, über dieses mit Mata Nui Kontakt aufzunehmen. Hierfür begaben sie sich in den Raum unter dem Kolosseum, wo sie auf Toa Helryx trafen. Tren Krom befreite nun noch den an der Wand eingesperrten Makuta Miserix und begann sogleich die Maschienen zu betrachten. Zu diesem Zeitpunkt öffnete sich ein Portal, durch das Axonn und Brutaka hinzukamen. Nun brach eine Diskussion über die weitere Vorgehensweise gegen Teridax aus, wobei die Matoraner nicht wussten auf wessen Seite sie stehen sollten.

Reale Welt

  • Hafu wurde 2001 im Powerpack verkauft.
  • 2003 konnte man Hafu als Kohli-Spieler kaufen.

Quellen

Po-Matoraner (v|e)

Mata Nui/Metru Nui:
Ahkmou | Ally | Bour | Epena | Gadjati | Golyo | Hafu | Kamen | Kivi | Pekka | Piatra | Podu


Südlicher Kontinent:
Velika


Verwandelt:
Dekar | Hewkii | Onewa | Pouks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki