Fandom

Wiki-Nui

Lesovikk

1.407Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Lesovikk ist ein Toa der Luft und war der Anführer des ersten Toa-Teams.

Biographie

An Land

Über Lesovikks Leben als Le-Matoraner ist nichts bekannt.

Sein Team ist während der Erschaffung der Toa Mata entstanden. Als sie aber gegen eine Horde Zyglak kämpften zögerte Lesovikkk nur eine sekunde im Kampf, wodurch sein ganzes Team, inklusive seiner besten Freundnin Nikila, getötet wurde. Von Schuldgefühlen geplagt reiste Lesovikk zurück nach Hause, nur um zu erfahren, dass all seine Matoranerfreunde, inklusive Sarda und Idris, von einem verrückten Turaga nach Karzahni geschickt wurden. Er versuchte auch sie zu befreien, doch er schaffte es nicht. Ohne Freunde und Kameraden wurde er ein Wanderer und nahm sich auch neue Ausrüstung, z. B. seinen Meeresschlitten.

Während diesen Reisen begegnete er Toa Jovan, besiegte den Rahi-Nui, befreite einer der Südlichen Inseln von den Visorak und erforschte unbekannte Orte. Einmal versuchte er einen verwundeten Felslöwen zu töten, um ihn von seinem Leid zu erlösen, die beiden kämpften aber einen drei Tage langen Kampf, in dem Lesovikk besiegt wurde. trotz all dieser guten Taten fühlte Lesovikk es sich nicht würdig ein Toa zu sein.

In der Grube

Später wurde Lesovikk von Toa Krakua, einem Angehörigen des Ordens von Mata Nui, in die Grube geschickt, um Karzahni, der sich angeblich dort befand, zu besiegen. Krakua sagte ihm auch dass jemand Karzahni wegbringen würde nachdem er besiegt werden würde. Lesovikk reiste mit seinem Meeresschlitten in die Grube, wo ihn die Gruben-Mutagene in einen Wasseratmer verwandelten.

Da fand er auch Sarda, der von Pridak in eine Horde hungriger Takea-Haie geworfen wurde. Lesovikk rettete ihn jedoch vor diesem schrecklichen Schicksal, indem er einen Wirbelsturm aus seinem Schwert entfachte, der die Haie außeinander trieb. Sarda erkannte Lesovikk erstmal nicht, doch dann wurde ihm wegen der Stimme und den Worten Lesovikks klar, dass das nur er sein konnte. Danach erzählte Lesovikk Sarda etwas von seinem Leben bevor er in die Grube gegangen war.

Doch auf einmal griff der gefürchtete Karzahni Lesovikk mit einer seiner Flammenketten an und sagte ihm, dass nicht einmal eine Manas-Krabbe sich von diesen Fesseln befreien könne. Mit seiner gesamten Kraft konnte Lesovikk sich noch befreien und war erstaunt, dass Karzahni glaubte, dass bloße Ketten einen Toa halten können. Dann kam es zum Zweikampf zwischen Lesovikk und Karzahni, und während diesem Kampfes gab Karzahni Sarda mit seiner Kanohi Olisi eine "Vision", in der Sarda sah, wie alle Matoraner aus Mahri Nui während des Sinkens von Mahri Nui starben. Vor Schreck verlor Sarda sein Bewusstsein und seine Luftblase war inzwischen verschwunden. Lesovikk musste den Matoraner vor dem Ertrinken retten. Lesovikk schwor Karzahni ihn irgendwann umzubringen.

Lesovikk wollte gerade eine Luftblase aus seinem Schwert erschaffen, doch das Mutangen hatte Sarda bereits zu einem Unterwasseratmer verwandelt. Später trafen sie auf Idris, einer Ga-Matoranerin die ebenfalls mutiert war. Die drei sahen wie Karzahni von Teridax im Maxilos-Roboter besiegt wurde. Sarda dachte, dass sie Karzahni jetzt leichter besiegen könnten, doch der Toa der Luft sagte ihnen, dass Karzahni vielleicht jetzt eine noch größere Bedrohung wäre als sonst. Er sagte ihnen auch noch, dass er im Waffenlager der Barraki eine Falle gefunden hatte und, dass sie somit dieses Monster ein für allemal vernichten könnten, und während er mit den Matoranern diskutierte wie sie Karzahni in die Falle tappen lassen können.

Doch während der Disskusion hörte er auf zu sprechen. Das war das Werk von Karzahni, dieser gab ihm eine Illusion von dem Tag an dem sein team starb. Sie wurden allerdings nicht von einer Horde Zyglak konfrontiert, sondern von einer gefährlichen Säurewolke. Lesovikk konnte es aber mit seinem Luftkräften zerstören. Sein Team unternahm in dieser Vision mehrere Reisen, in einer besiegten sie sogar mehrere Frostelus, die eine Toa-Festung zerstört und deren Toa-Wächter vernichtet hätten. lesovikk traf in dieser Vision auch Toa Lhikan, den er in sein Team aufnehme wollte. Nikila sagte ihm aber, dass das Team eine Expedition zu den Gebieten der Zyglak unternehmen wollte. Nachdem sie das gesagt hatte, wurde ihm wieder klar, dass sein Team von einer Horde Zyglak umgebracht wurde. Durch diese Erkenntnis war er wieder in der Realität und in der Grube, und das einzige was ihm blieb war Rache. Danach sah er wie die Falle von der er gesprochen hatte in Position war und Sarda und Idris sich einem harten Kampf mit Karzahni geliefert hatten. Tatsächlich geriet er auch in diese Falle und Lesovikk wollte ihn auch töten, doch vor Übelkeit wandte er sich ab und wusste dass ihn am Leben zu lassen eine schlimmere Bestrafung wäre als der Tod. Karzahni wurde danach vom Ordensmitglied Botar gefangengenommen.

Danach baute Lesovikk einen Helm, womit einer der Matoraner in Mahri Nui wasseratmen konnte. Sarda sagte Idris, dass sie den Helm nehmen solle und dass sie den Matoranern sagen solle, dass er ein neues Abenteuer haben wollte. In diesem Moment ging Sarda mit Lesovikk in die Tiefen des Ozeans.

Bestimmungskrieg

Später traf er auf Hydraxon, mit dem er zuerst eine Auseinandersetzung hatte, sich aber dann mit ihm verbündete und weitere Flüchtlinge einfing, danach bekam Hydraxon vom Orden von Mata Nui eine Nachicht, die sagte, dass er mit Lesovikk die vier Barraki Pridak, Mantax, Kalmah und Ehlek freilassen sollte, damit diese den Orden im Krieg gegen die Bruderschaft der Makuta unterstützen konnten, was er und Lesovikk auch taten.

Bionicle.com-Statistiken

Kraft: 11
 
Wendigkeit: 12
 
Härte: 13
 
Verstand: 11
 

Reale Welt

200px-Toa Lesovikk2.png

Lesovikk auf seinem Meeresschlitten

  • Lesovikk wurde 2007 als Titan, zusammen mit seinem Meeresschlitten, verkauft. Das Set war allerdings nur schwer erhältlich.

Quellen

Le-Matoraner (v|e)

Mata Nui/Metru Nui:
Boreas | Kumo | Makani | Orkahm | Sanso | Shu | Taiki | Tamaru | Tuuli | Vican | Vira


Südlicher Kontinent:
Piruk | Defilak


Verwandelt:
Iruini | Kongu | Lesovikk | Matau | Nidhiki | Rotor

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki