FANDOM


Die Luftblasen werden unter Wasser von den Luftgräsern erzeugt. Sie waren lebensnotwendig für die Matoraner in Mahri Nui. Sie benutzten die Hydruka, um die Luftgräser zu finden, in denen Luft wächst, um so die Luftblasen zu bekommen, um Mahri Nui zu erhalten.

Irgendwann kam ein Le-Matoraner auf die Idee, einen Luftwerfer zu bauen. Dies hatte er als Transportmöglichkeit geplant, doch als er seine Experimente durchführte und sich auf einer Luftblase durch das Meer schleudern ließ, wurde er von einem Tarakava getötet. Danach wurden die Luftwerfer, bis zur Zerstörung von Mahri Nui, nur noch zur Abwehr verwendet, denn für die Bewohner des Endlosen Ozeans ist Luft wie Gift.

Bekannte Benutzer

Matoraner

  • Matoraner von Mahri Nui

Reale Welt

  • 2007 wurden die Luftkugeln verkauft, es waren eigentlich Zamorkugeln.

Quelle

Matoraner-Waffen (v|e)

Metru Nui Matoraner: Diskwerfer  Kanoka-Disk  Feuerstab 

Mata Nui Matoraner: Bambusdisks  Lava-Surfbrett  Kolhii-Stab 

Matoraner-Wiederstand: Doppelenergiegeneratoren  Klauen  Powerschnitzer  Zwillingsabwehrer  Echogabeln  Zwillingslader 

Mahri Nui Matoraner: Elektroklingen  Luftwerfer  Luftblasen 

Av-/ Schatten-Matoraner: Powerschwerter 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki