FANDOM


Luftkanonen sind Waffen, die von den Mahri Nui Matoranern benutzt wurden um die Stadt vor gefährlichen Wasserkreaturen zu verteidigen. Die Luftkanone wurde von einen Le-Matoraner in Mahri Nui erfunden, sie sollte als Transportmittel verwendet werden. Als der Le-Matoraner aber bei einer Testfahrt in die Hände eines Tarakavas kam (und nie wieder gesehen wurde), wurden sie als Waffe verwendet. Die Kanonen schießen Luftblasen, Luftatmern macht es nichts aus, aber für Wasseratmer ist es giftig. Seitdem die Mahri Nui Matoraner wieder auf dem Südlichen Kontinent leben ist es unwahrscheinlich, dass die Waffen weiterverwendet werden, da sie an Land völlig ungefährlich sind.

Bekannte Benutzer

Reale Welt

Die Luftkanonen wurden 2007 in den Matoranersets Defilak und Dekar verkauft. Die Waffe ist genauso gebaut wie ein Zamorkugelwerfer.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki