FANDOM


Maku.png

Maku, rechte Hand von Turaga Nokama.

Maku war eine Ga-Matoranische Seefahrerin aus Ga-Koro bzw. Ga-Metru, die aus vielen Kanurennen als Siegerin hervorging und die rechte Hand von Turaga Nokama war. sie schlich sich oft unerlaubt aus dem Dorf, um Huki in Po-Koro zu besuchen. Als Ga-koro von Rahi angegriffen wurde, gelang es ihr rechtzeitig, Takua und Gali zur Hilfe zu holen. Auch bei der Verteidigung von Ga-Koro gegen die attacke des Bohrok-Schwarms spielte Maku eine wichtige rolle und wurde daraufhin mit einer Ehrenzeremonie belohnt, bei der sie ihren Namen in "Macku" änderte. Sie war mit Hahli befreundet und gewann gemeinsam mit dieser sogar das große Kolhii-Turnier in Ta-Koro.

Biografie

Metru Nui

Macku war in Metru Nui eine Leiterein des Archiv der See in Ga-Metru.

Mata Nui

Die Suche nach den Masken

Macku war die einzigste Matoranerin, die sich vor den Angreifenden Tarakava in Ga-Koro retten konnte, da sie unterwegs war. Sie bat Takua um Hilfe und machte sich auf die Suche nach Gali. Gali besiegte den Tarakava und Maku erzählte Takua über den Kometen Virus in Po-Koro.

Später wurde sie Mitglied der Chronistengruppe und half Takua mit ihrem alten Boot unter dem Wasserfall durchzufahren. Sie verteidigte dann Kini-Nui vor den Rahi.

Bohrok Schwärme

Als die Pahrak Ga-Koro belagerten, erreichten die Boxor, Jala und Takua das Dorf. Auf einmal kamen Boote aus Po-Koro, die aus ihrem zerstörten Dorf um Hilfe suchten. Maku sah Huki und winkte ihm zu. Hewkii winkte zurück und wurde von Onewa auf die Maske geschlagen.

Die Pahrak begannen die Invasion. Maku, Kotu und Hahli benutzten Fischerstäbe um den Weg zum Festland zu zerstören. Ein Pahrak nahm einen Stein und schleuderte ihn nach Maku, aber Huki konnte sie mit einem Fischerstab retten. (siehe: Kohlii)

Nachts trafen sich Maku und Huki am Rand von Ga-Koro. Als sie sich küssen wollten, aber als die anderen kamen realisierten sie, das sie ihre Hände hielten. Sie huschten auseinander. Dann brach der Wasserfall zusammen, die Trümmer bildeten eine Brücke zu Ga-Koro, über die die Pahrak ins Dorf gelangten. Im letzten Augenblick besiegten die Toa die Bahrag, sodass alle Bohrok abgeschaltet wurden.

Maske des Lichts

Nachdem die Bohrok-Kal besiegt wurden, wurden Macku und Hahli für das Ga-Koro Kohlhi Team berufen. Sie reisten unbeschwert über die Insel und gewannen die Meisterschaft. Als die Rahkshi Ta-Koro angriffen, entkam Macku mit allen anderen Matoranern.Macku überwacht die Gewässer rund um Ga-Koro und hält nach Gefahren Ausschau. Rechte Hand von Turaga Nokama.

Metru Nui

Macku reiste mit allen anderen Matoranern nach Metru Nui zurück.

Nachdem Teridax die Herrschaft über das Universum übernahm, wurde Ahkmou der neue "Turaga" von Metru Nui. Macku, welche verletzt war, traf sich mit Hafu und Kapura in den Archiven. Macku meinte, es sei ein Notfall. Sie führte die beiden tiefer in die Archive, wo sie Toa Tuyet fanden, welche schon lange tot sein sollte. Sie wusste, dass Teridax über alle etwas erfährt, an die er denkt, aber da sie tot ist, denkt er nicht an sie. Sie zeigte den Nui-Stein und meinte, dass sie eine gute Hilfe sein könnte.

Trivia

  • Macku war eine der Kanidaten für den Chronisten nach Takua.

Reale Welt

  • Maku wurde 2001 zusammen mit Jala, Kongu, Onepu, Huki und Matoro in Amerika in McDonalds als Happy-Meal Produkt verkauft.
  • 2003 wurde sie als Kohlispielerin verkauft.

Quellen

Ga-Matoraner

Mata Nui/Metru Nui:
Amaya | Kai | Kailani | Kotu | Macku | Marka | Nireta | Nixie | Okoth | Pelagia | Shasa | Vhisola


Südlicher Kontinent:
Dalu | Idris | Kyrehx


Verwandelt:
Gaaki | Hahli | Naho (Tot) | Nokama | Tuyet

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki