FANDOM


Die Makoki-Steine waren ursprünglich eine Tafel, die in sechs Teile geteilt wurde.

Geschichte

Damals war der Makoki-Stein eine Tafel, auf der Informationen über die Bruderschaft der Makuta standen. Sie wurde in einer Toa-Festung bewacht. Die zwei Skakdi Hakann und Vezok stahlen den Stein jedoch und Vezok las die Inschrift. Die Dunklen Jäger hegten auch den Plan den Stein zu holen, aber Alt fand die beiden Skakdi und nahm ihnen den Stein ab. Hakann bot Lhikan den Stein an, wenn dafür die Dunklen Jäger befreit wurden, die von den Toa gefangen genommen wurden. Lhikan willigte ein. Der Schattige brach den Stein in sechs Teile und versteigerte ihn. Die Bruderschaft der Makuta ersteigerte alle sechs Teile. Später wurden die Makoki-Steine allderings von den Toa Hagah gestohlen. Sie versteckten die Avohkii und benutzten die Steine als Schlüssel. Als sie in ihrer Rahaga-Form nach Metru Nui kamen schickten sie die Toa Hordika auf die Suche nach den Makoki-Steinen und der Maske des Lichts. Die Hordika fanden alle Steine und auch die Maske. Die Toa Hordika verwandelten sich später in Turaga und benutzten die Makoki-Steine als Schlüssel für den Gang nach Mangaia. Dann gaben sie den Toa Mata die Aufgabe die Steine zu finden. Sie brachten die Steine zum Suva-Kaita.

Trivia

Quellen

Artefakte (v|e)

Herz der Visorak  • Nui-Stein  • Nuva Würfel  • Nuva-Symbole  • Schlüsselstein  • Schriftrolle zur Erweckung Mata Nuis  • Toa-Steine  • Makoki-Steine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki