FANDOM


Mangaia ist eine Höhle von Makuta Teridax die allerdings zerstört wurde.

Geschichte

Über die Geschichte dieser Höhle ist nicht viel bekannt. Es ist die Höhle aus der Makuta Teridax seine Schatten kontrollierte und in der die Toa Mata Makuta Teridax zum ersten Mal bekämpften und zerstörten , so dachten sie jedenfalls...

Bevor sie sich Teridax stellen konnten mussten sie erst Makutas Manas-Krabben und seine Schatten-Toa besiegen. Das schaften sie dann in ihrer Toa Kaita Form.

Teridaxtoraner

Makuta Teridax zeigte sich den Toa Mata als infizierter Matoraner mit einer Hau

Später kam Teridax zurück und sand seine Rahkshi aus damit sie die Maske des Lichts stehlen. Aber die Toa Nuva verhinderten dies. Danach stellte sich Takanuva Makuta und wollte ihm die Maske abnehmen aber Teridax wehrte sich wodurch die beiden in Protodermis fielen und verschmolzen. Zusammen öffneten sie das Tor nach Metru Nui durch das die Matoraner , die Turaga und die Toa Nuva flohen. Dann belebten sie den toten Jaller wieder. Das Tor fiel wieder zu als Teridax und Takanuva noch darunter standen. Dabei wurden die beiden wieder defusioniert. Seitdem konnte Teridax nur noch als Antidermis weiterleben.

Die Piraka kamen später nach Mangaia und fanden den Speer der Fusion. Hakann schoß damit Vezok ab, wodurch Vezon entstand. Teridax, welcher noch anwesend war, brachte die Piraka auf die Idee, die Ignika zu holen. Vezon konnte fliehen und die Piraka später auch.

Der Protodermissee wurde später vom Orden von Mata Nui zerstört, damit die Bruderschaft der Makuta keine Rahkshi mehr produzieren kann.

Ehemalige Bewohner

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki