FANDOM


Matoraner sind die Wesen, die auf verschiedenen Inseln im Matoraner-Universum leben.

Geschichte

Die ersten Matoraner, die Av-Matoraner, wurden von den Großen Wesen auf Spherus Magna nach dem Vorbild der Agori erschaffen und arbeitete in nun daran einen Gigantischen Roboter namens Mata Nui zu bauen.

Als dieser Roboter erweckt wurde, lebten sie auf Inseln in Höhlen in seinem Innerern. Die Matoraner lebten zu dieser Zeit nur in Metru Nui, auf dem Südlichen Kontinent, in den Höhlen unter dem Südlichen Kontinent, auf Artakha und Karzahni und an einigen anderen Orten.

Bald begannen sich die Matoraner auszubreiten und auch Inseln mit anderen Spezies, wie Xia, Stelt oder Nynrah, zu besiedeln; auch die Südlichen Inseln wurden zu dieser Zeit von Matoranern besiedelt.

Auf Metru Nui begannen die Matoraner technische Erfindungen, wie die Vahki oder Luftschiffe, zu machen. Wenn ein Matoraner hier fleißig war, wurde er nach Artakha geschickt, war er jedoch faul oder defekt, wurde er nach Karzahni geschicht, um repariert zu werden. Da der Herrscher der Insel, Karzahni, dies jedoch nicht konnte, baute er die Matoraner um, gab ihnen Waffen und schickte sie nach Voya Nui, einem Teil des Südlichen Kontinents.

Als Teridax dann die Große Katastrophe auslöste, veränderte das das Leben der Matoraner komplett: Teridax sperrte die Matoraner Metru Nuis in Matoraner-Kapseln ein, wodurch sie ihr Gedächtnis verloren. Vom Südlichen Kontinent brach Voya Nui ab und trieb an die Oberfläche, wo dann Wassermangel auftrat. Auch starben dabei hunterte Matoraner. In Karda Nui brachen die Stalaktiten ab, wodurch die Höhlen unter dem Kontinent mitgerissen und zerstört wurden. Nun lebten die Av-Matoraner in Karda Nui.

Jahrhunderte später brach ein Teil Voya Nuis, Mahri Nui, ab und versank im Meer; die Matoraner, die dort lebten, mutierten teilweise.

Vor Kurzem brachten die Toa die Matoraner von Karzahni und von Karda Nui nach Metru Nui, da ihre alten Heimaten durch einen Nova-Blast und die Energiestürme zerstört wurden.

Arten

Matoraner gibt es in vielen verschiedenen "Arten", die sich nach den Elementen richten. Die häufisten Arten sind Ta-Matoraner, Onu-Matoraner, Po-Matoraner, Ko-Matoraner, Ga-Matoraner und Le-Matoraner. Von diesen Matoraner-"Arten" sind nur wenige bestimmte Arten weiblich. Normale Matoraner haben keine elementaren Kräfte, sind allerdings ein wenig an ihr Element angepasst. (Z.B. Hitzeresistenz; die Fähigkeit, besser im Dunklen zu sehen; die Fähigkeit, länger unter Wasser bleiben zu können usw.) Es gibt aber noch viel mehr Matoranerarten, beispielsweise zu den Elementen Elektrizität, Plasma (ebenfalls weiblich), Schwerkraft usw.

Die "Prototypen" der Matoraner waren die Av-Matoraner (Matoraner des Lichts), sie haben auch einige Fähigkeiten und besitzen elementare Kräfte. Sie können ihre Kontrolle über Licht auch so verwenden, um sich anders aussehen zu lassen, für dauerhaftes Tarnen (wie beispielsweise bei Takua) ist das aber nicht geeignet, dafür sind andere Methoden nötig. Sie können sich auch mit anderen Wesen, beispielsweise Toa, verbinden, um mit ihnen ihr Wissen auszutauschen. Zudem sind Av-Matoraner die einzige "Art" von Matoranern, die sowohl männlich als auch weiblich sein können.

Schatten-Matoraner waren früher ganz normale Matoraner (überwiegend Av-Matoraner, es gibt aber beispielsweise auch mindestens einen Le-Matoraner, Vican, er wurde zum ersten Schatten-Matoraner überhaupt), denen das gesamte Licht (und somit alles Gute in ihnen) abgesaugt wurde; das ist beispielsweise mit Hilfe der Schattenegel möglich. Schatten-Matoraner sehen sich selbst jedoch nicht als eine eigene Spezies an und haben deshalb auch keine Vorsilbe (wenn sie eine hätten, wäre sie vermutlich "Kra" oder etwas ähnliches), obwohl auch sie elementare Schattenkräfte haben und rein theoretisch zu Toa des Schattens werden könnten. Da Av-Matoraner mehr Fähigkeiten als "normale" Matoraner haben, haben auch ehemalige Av-Matoraner als Schatten-Matoraner mehr Fähigkeiten als "normale" Schatten-Matoraner.

Vorsilben

Formen und Veränderungen

300px-Matoran

Form 1

Es gibt mehrere verschiedene bekannte Matoraner-Formen.

  1. Das Bild rechts ist ein Bild von den Matoranern, wie sie früher auf Metru Nui aussahen.
  2. Die Matoraner von Metru Nui wurden von Teridax in Matoraner-Kapseln eingesperrt, die den Matoranern das Gedächtnis löschte, und ihnen Energie absaugten, sodass sie kleiner und schwächer wurden.
  3. Nach dem Sieg über die Bohrok-Kal erklärten die Turaga von Mata Nui den Matoranern, wie sie ihre Körper wieder etwas verstärken (und vergrößern) konnten. Die Matoraner waren dann wieder näher an ihrer ursprünglichen Metru-Nui-Form.
  4. Matoraner, die beschädigt waren, wurden früher nach Karzahni geschickt, um dort repariert zu werden. Karzahni hatte jedoch keine Ahnung, wie er das tun sollte, und beschädigte sie stattdessen noch mehr. Solche "beschädigten" Matoraner lebten in Karzahni und auf dem Südlichen Kontinent bzw. Voya Nui.
  5. Die Matoraner von Mahri Nui waren, bevor sie die Luftblasen entdeckten, kurz dem Mutagen in der Grube ausgesetzt, dabei wurden die Veränderungen, die Karzahni an ihnen durchgeführt hatte, wieder rückgängig gemacht; sie sind vermutlich eine weitere "Urart" der Matoraner, ähnlich wie die erstgenannten.
  6. Sarda und Idris waren dem Wasser später noch länger ausgesetzt und mutierten noch etwas weiter; sie sahen danach zwar nicht viel anders aus, wie die anderen Mahri-Nui-Matoraner, können aber nur noch unter Wasser atmen.
  7. Die Av-Matoraner, die sich länger in Karda Nui aufhielten, wurden dort ebenfalls verändert; vermutlich, weil Karda Nui der Kern des Universums ist und von dort Energie für das gesamte Matoraner-Universum produziert wird und eventuell die Gegend ein wenig verstrahlt.
  8. Einige Schattenmatoraner wurden speziell von Mutran mutiert, um beispielsweise ohne Hilfsmittel fliegen zu können und "monsterhafter" auszusehen.

Lebensräume

  • Mata Nui - hierher gingen die Matoraner Metru Nui nach der Großen Katastrophe
  • Metru Nui - hier lebten etwa 1000 Matoraner
  • Karzahni - hier wurden faule oder beschädigte Matoraner hingeschickt, um repariert zu werden.
  • Nördlicher Kontinent - hier lebten auch Matoraner
  • Xia - hier geb es nur wenige
  • Stelt - hier gab es nur wenige
  • Artakha - hier lebten nur Matoraner, die fleißig waren
  • Südlicher Kontinent - hier lebten mehrere tausend Matoraner, darunter auch die von Karzahni umgebauten
  • Voya Nui - als dieses bei der Großen Katastrophe abbrach, überlebten einige
  • Mahri Nui - als dieses versankl überlebten die Matoraner, mutierten aber teilweise

Trivia

  • Wenn sechs Matoraner mit unterschiedlichen Elementen "vereinen", können sie einen Matoran Nui bilden; dies ist bisher allerdings nur zwei Mal geschehen.
  • Der englische Begriff für "Matoraner" ist "Matoran", aber einige offizielle Quellen, darunter auch die Filme, übersetzten dies zu "Matoraner". Inzwischen hat sich dieser Begriff auch durchgesetzt.
  • 2001 hießen die Matoraner noch Tohunga. Wie die meisten anderen Bionicle-Namen damals war dieser Begriff aber ein ganz normales maorisches Wort, und wurde deshalb von Lego illegal lizenziert. Nach einem Gerichtsprozess erklärte sich Lego dazu bereit, keine weiteren maorischen Worte mehr zu verwenden. Neben vielen anderen Namensänderungen wurden auch die Tohunga (auch "rückwirkend") in "Matoraner" (in Anlehnung an "Mata Nui") umbenannt.

Reale Welt


Matoraner-Typen
Ta-Matoraner | Ga-Matoraner | Le-Matoraner | Po-Matoraner | Onu-Matoraner | Ko-Matoraner
Fe-Matoraner | Av-Matoraner | Schatten-Matoraner | De-Matoraner | Ce-Matoraner | Ba-Matoraner | Andere Matoraner


Spezies
Spherus Magna
Große Wesen
Bara Magna
Agori (Zesk) | Knochenjäger | Glatorianer (Vorox) | Skrall | Elementar-Lords
Matoraner Universum
Frostelus | Makuta | Matoraner / Toa / Turaga | Skakdi | Vortixx | Zyglak

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.