Fandom

Wiki-Nui

Maxilos

1.407Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Maxilos sind die Wachroboter der Grube.

Geschichte

Die Maxilos wurden von Artakha entwickelt, um Hydraxon bei seiner Aufgabe, das Gefängnis der Grube zu bewachen, zu unterstützen. Jeder von ihnen bekam einen Energiehund, der ihnen helfen sollte.

Bei der Großen Katastrophe wurde das Gefängnis zerstört und Hydraxon getötet. Daraufhin verließen alle Roboter das Gefängnis und versuchten, die Flüchtlinge zurückzuholen; nur einer blieb zurück, um das Gefängnis zu bewachen. Dieser arbeitete mit Hydraxons früheren Energiehund Spinax zusammen.

Maxilos.png

Teridax im Maxilos-Roboter

Nachdem Teridax den Toa Inika in die Grube gefolgt war, und einen neuen Körper suchte, traf er auf diesen Maxilos-Roboter und übernahm diesen. Kurz darauf wurde der zum Toa Mahri verwandelte Toa Inika Matoro von einem neuen Hydraxon gefangen und eingesperrt. Maxilos/Teridax befreite ihn und erzählte ihm, dass er Teridax war und den Toa helfen wollte. Die beiden gingen nun nach Mahri Nui, wo sie die anderen Toa trafen und beschlossen, sich wieder aufzuteilen.

Bald trafen Matoro und Maxilos/Teridax auf Pridaks Armee aus Takea-Haien. Matoro erweckte mit seiner Kanohi Tryna einige tote Meeres-Kreaturen, die nun die Haie angriffen. Jetzt kam noch Ehleks Armee hinzu, die ebenfalls mitkämpfte. Nach diesem Kampf brachte Maxilos/Teridax Matoro in das eigentliche Gafängnis, zeigte ihm dort eine tote Toa des Wassers namens Tuyet und zwang ihn, diese mit seiner Kanohi wiederzubeleben. Danach schwammen die drei wieder aus dem Gefängnis und trafen auf Hahli, die sie aber wieder verließen. Nun trafen sie Icarax, der Maxilos/Teridax den Stab von Artakha aushändigte, womit dieser die Splitter des Nui-Steins, die immernoch auf Tuyets Körper waren, reparieren wollte. Nun kam Karzahni hinzu, der den Körper der Toa des Wassers zerstörte und seine Manas-Armee rief. Maxilos/Teridax benutzte nun seine Fähigkeiten der Rahi-Kontrolle, um die Hälfte der Armee zu kontrollieren und auf die anderen zu hetzen, wodurch Karzahnis Armee zerstört wurde. Dann zerfetzte er mit seinen mentalen Fähigkeiten Karzahnis Verstand und dieser ging wieder.

Als Teridax dann begann, den Nui-Stein wiederherzustellen, wurde er von Brutaka angegriffen, der den Stab von Artakha stahl und an Botar übergab. Danach warnte er Teridax, dass Hydraxon die Maske des Lebens hatte und zerstören wollte, was ihn dazu brachte, loszugehen und diesen zu suchen.

Nach einem weiteren Treffen mit den Toa Mahri, traf Maxilos schließlich auf Hydraxon, mit dem er ebenfalls kämpfte. Während dieses Kampfes fand Maxilos heraus, dass dieser Hydraxon nur ein von der Maske des Lebens verwandelter Matoraner war. Hydraxon hetzte schließlich Spinax auf den Roboter, der diesen aber schnell besiegte. Dann stieß der falsche Hydraxon zwei Dolche in den Roboter, woraufhin dieser einen Energie-Schrei entfesselte, der Hydraxon traf. Dieser feuerte nun seinen Cordak-Blaster auf eine Felswand, was einen Erdrutsch auslöste, der Maxilos begrub.

Bionicle spinax hydraxon.png

Hydraxon findet den Zerstörten Maxilos Roboter

Als dieser sich dann wieder befreit hatte, wollte er nur noch Rache, wurde jedoch von Matoro eingefroren. Dann wurde er ausversehen von Jaller durch dessen Feuerkräfte befreit und übernahm mit seiner Kraft der Rahi-Steuerung wieder Kontrolle über Spinax, den er auf den Grubenwächter hetzte, was es Jaller und Matoro ermöglichte, mit der Kanohi Ignika zu entkommen.

Danach griff er die Barraki an um die Toa Mahri aufzuhalten. Gleich nach wenigen Minuten besiegte Teridax vier Barraki, nähmlich Kalmah, Carapar, Ehlek und Mantax. Takadox gab er eine "Vision", indem er sah wie er der alleinige Herrscher der Liga der Sechs Königreiche wäre. Dort wurde er aber von seiner Unterwasser-Armee angegriffen, durch die Vision wurde er bewusstlos. Danach wachten aber wieder die vier Barraki auf und versammelten ihre ganzen Armeen, die Teridax/Maxilos schließlich besiegten. Teridax hatte aber trotzdem erreicht, was er wollte, nämlich, den Toa mehr Zeit zu verschaffen. Teridax verließ daraufhin den Roboter. Später wurde der Maxilos von Hydraxon gefunden, der plante, ihn zu reparieren, das aber nicht schaffte.

Die anderen Maxilos halfen nun dem neuen Hydraxon die Flüchtlinge der Grube wieder einzusperren.

Bionicle.com-Statistiken

Kraft: 15
 
Wendigkeit: 10
 
Härte: 13
 
Verstand: 16
 

Reale Welt

  • Maxilos wurde 2007 zusammen mit Spinax als Titan-Set verkauft.

Quellen


Orden von Mata Nui
Anführer
Helryx
Mitglieder
Jetzt: Axonn | Brutaka | Hydraxon ("Wiederbelebt")
Jerbraz | Johmak | Krakua | Mazeka | Tobduk | Trinuma
Früher: Alt | Botar (Beide tot)
Diener
Momentan: Energiehunde (Spinax) | Kratana | Mana-Ko
Maxilos Roboter | Umbra


Bruderschaft der Makuta
Frühere Anführer
Miserix | Teridax
Frühere Mitglieder

Antroz | Bitil | Chirox | Gorast | Icarax | Kojol | Krika | Mutran | Spiriah | Tridax | Vamprah (Alle tot)

Frühere Diener

Ahkmou | Brutaka | Ergebener | Exo-Toa | Fohrok | Karzahni | Kraata (Schattenegel)
Kraata-Kal | Mana-Ko | Manas | Ein Maxilos | Morbuzahk | Ein Nivawk | Pridak
Rahi Nui | Rahkshi | Roodaka | Schatten-Matoraner | Sidorak | Sucher | Takadox | Toa Hagah
Visorak | Voporak

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki