FANDOM


Mount Ihu war der höchste Berg von Mata Nui. Er war in Ko-Wahi. Hier waren auch Die Schneewehen.

Geschichte

Der Mount Ihu entstand, als Mata Nui, während der Großen Katastrophe die Insel Mata Nui erschuf. Der Berg war über einem der Sonnenlöchen Metru Nuis.

Als die Toa Metru auf Mata Nui ankamen, benannte Nuju diesen Berg nach seinem ehemaligen Mentor Ihu. Dann entschied er sich am Fuße des Berges die neue Heimat der Ko-Matoraner, Ko-Koro bauen zu lassen. Für die Matoraner waren Die Schneewehen, die auf diesem Berg waren eine Attraktion.

Nachdem Kopaka von seiner Aufgabe erfahren hatte, die Masken zu suchen, ging er zuerst zum Mount Ihu, wo er gegen einen Kuma-Nui kämpfte. Nachdem er diesen besiegt hatte, traf er Toa Pohatu, den Toa des Steins, der auch auf dem Berg war. Als er am Gipfel ankam fand er schließlich die Maske. Danach gingen die Toa wieder auf den Grund und trafen dort die anderen vier Toa.

Als Takua nach Matoro suchte, betrat er Die Schneewehen. Dann unterlag er der Kälte und wurde bewusstlos. Er wurde von Matoro gefunden, der ihn in eine Höhle des Berges brachte. Als Takua aufwachte und aus der Höhle ging wurde er von einem Muaka angegriffen. Er wurde von Kopaka gerettet.

Kurz nach seiner Verwandlung in einen Toa Nuva fuhr Kopaka mit Hilfe seiner Eisklinge auf dem Mount Ihu. Dann verlor er seine Elementar-Kräfte, wegen Kohrak-Kal, und stürtzte in einen Abgrund. Er wurde von Nuju gerettet. Nachdem er sich mit den anderen Toa getroffen hatte, kehrte er zusammen mit Pohatu zum Mount Ihu zurück, um seine Kanohi Nuva zu finden. Während die beiden ,während einem Schneesturm in Deckung waren, wurden sie von einem Muaka angegriffen, den sie jedoch besiegten. Danach fanden sie die Kanohi.

Während des Großen Kolhii-Turniers war die Ga-Matoranerin Hahli bei den Schneewehen, um dort einige Amulette und den Stein des Friedens zu finden.

Nachdem die Matoraner Mata Nui verlassen hatten, wurde Mata Nui von den wiedererweckten Bohrok gereinigt. Als Mata Nui aufstand, wurde der Mount Ihu schließlich zerstört.

Quellen

Ko-Wahi

Ko-Koro (Heiligtum der Weisheit | Wand der Prophezeiungen) | Mount Ihu
Die Schneewehen (Tempel des Friedens) | Ko-Kini | Tor des Eises
Nordgrenzgebiet | Drei Brüder-Brücke | Ort des Schattens

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki