FANDOM


Nui-Rama sind große, Fliegen-ähnliche Rahi. Ihr Name bedeutet übersetzt "Große Fliege", und sie sind die natürlichen Feinde der Nui-Kopen, da beide Rahi-Arten dieselben Rahi fressen.

Geschichte

Orange Nui-Rama.png

Mehrere orange Nui-Rama

Die Nui-Rama wurden von den Makuta ershaffen.

Die Nui-Rama lebten früher auf Metru Nui. Dort war deren Haupt-Nahrungsmittel-Quellen flüssiges Protodermis. Diese holten sie sich hauptsächlich aus den Röhren, indem sie ihre Stacheln in die Röhren steckten und das Protodermis heraussaugten. Wenn jedoch zu viele Nui-Rama an der selben Stelle einer Röhre Protodermis absaugten, konnte das den Zusammenbruch dieser Röhre zur Folge haben; ein solcher Vorfall war unter anderem am Tod des Ko-Matoraners Ihu schuld. Während des Dunkle Jäger/Toa-Kriegs wurden Nui-Rama benutzt, um Nachrichten an den Schattigen zu überbringen.

Infizerite Nui-Rama.png

Infizierte Nui-Rama

Nach der Großen Katastrophe sind die Nui-Rama Metru Nuis zur Insel Mata Nui geflohen, wo sie hauptsächlich in Ta-Wahi und in Le-Wahi lebten. Die Nui-Rama wurde allerdings durch infizierte Kanohi versklavt und wurden Diener von Makuta Teridax. Einer dieser Nui-Rama griff Matoro und Toa Mata Kopaka an, kurz nachdem dieser mit einem Toa-Kanister an der Insel angekommen war. Toa Mata Lewa wurde von einem Nui-Rama angegriffen, nachdem der Toa eine Kanohi ergatterte. Toa Lewa landete durch den Angriff eines infizieriten Nui-Ramas fast unter die Zähne eines wartende, infizierten Muakas. Lewa wurde allerdings von Onua Mata gerettet. Während eines Treffens der Toa Mata schickte Teridax mehrere Rahi, um die Toa anzugreifen. Es waren auch einige Nui-Rama dabei, die Toa Tahu hoch in die Luft nahmen und fallen ließen. Tahu wurde allerdings von Onua gerettet, und Onua besiegte die Nui-Rama mit seiner Kanohi Pakari.

Als die Toa Mata in den Tunneln zum Mangaia, Teridax´ Versteck, reisten um den Makuta zu besiegen, wurde eine Gruppe von Matoranern, die Kompanie des Chronisten, ausgesandt um Kini-Nui, den "Eingang" zum Mangaia zu bewachen. Teridax schickte hunderte von Rahi um die Matoraner zu besiegen und den Toa den Weg nach draußen zu versperren, dort waren auch enínige Nui-Rama anwesend. Es kamen allerdings mehrere Matoraner-Wachen, die Wache von Ta-Koro, die Gukko-Truppe und die Ussalry an, und die Matoraner besiegten gemeinsam die Rahi. Danach gab Teridax seinen Plan auf Rahi zu versklaven, und die Rahi waren seitdem frei. Seitdem benutze die Gukko-Truppe auch Nui-Rama als Flugtierte.

Die Nui-Rama versuchten so gut wie möglich den Bohrok aus den Weg zu gehen, und nachdem die Bohrok von den Toa Nuva, zur Vorbereitung für die Erweckung Mata Nuis, befreit wurden, sind die Rahi auf der Insel Mata Nui wieder nach Metru Nui zurückgekehrt, auch die Nui-Rama.

Reale Welt

Die Nui-Rama sind 2001 als ein Set erschienen, in dem sich ein grüner und ein oranger Nui-Rama befanden. Es befand sich bei dem Set auch eine alternative Bauanleitung, mit der man einen Nui-Kopen aus den Teilen beider Nui-Rama bauen konnte.

Trivia

  • Auf der Insel Voya Nui, in der Zone der Alpträume, kämpfte Toa Inika Matoro gegen einen Nui-Rama, der eigentlich eine Illusion war. Der Nui-Rama verwandelte sich nachdem Matoro es ausversehentlich getötet hat in Lewa Nuva.
  • Es leben auch Nui-Rama auf der Tren Krom Halbinsel.

Quellen

Vorlage:Rahi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki