FANDOM


"Die Protodax töten nicht mit Ehre, sie töten einfach nur."
Umbra, Bionicle Legends 5: Inferno

Protodaxe sind trillionenfach vergrößerte Protoditen, die die Kanohi Ignika zu ihrem Schutz erschuf.

Geschichte

Die Kanohi Ignika vergrößerte einst mehrere Protoditen auf Voya Nui trilliardenfach, damit diese als Wächter dienen können.

Die Toa Inika trafen auf ihrer Suche nach der Maske des Lebens eine Horde dieser Kreaturen. Nach einem kurzem Kampf, und der Feststellung das die Rahi sich zweiteilten wenn man sie traf, erschuf Hewkii eine Steinmauer, die aber nicht lange hielt, wodurch der Kampf weiterging. Die Protodaxe hatten die Toa umzingelt, doch dann kam Umbra und vertrieb die Protodaxe, da er die Toa selbst vernichten wollte.

Die Protodaxe auf Voya Nui haben die Rückkehr von Voya Nui zum Südlichen Kontinent wahrscheinlich nicht überlebt.

Waffen

Mindestens ein Protodax benutze einen Zamorkugelwerfer, den es von einem Wesen nahm das einst versuchte die Ignika zu stehlen. Diese Protodaxe konnte mit diesem Werfer Ziele auf die Größe eines Protoditen verkleinern.

Reale Welt

  • Ein Protodax kann aus den Teilen der Piraka Hakann, Avak, und Zaktan gebaut werden. Der Model Desinger ist Daniel Lipkowitz.

Quellen

Externer Link

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki