FANDOM


Rahi ist Matoranerisch und bedeutet Nicht wie ein Matoraner. Toa, Turaga, Bohrok, etc ... sind hingegen keineswegs Rahi, denn Rahi bedeutet auch Wildtier oder Haustier.

Rahi leben überall im Matoraner-Universum, die Artenvielfalt reicht von den kleinen Fikou bis hin zu Riesen wie den Tahtorak.

Entstehung

Die meisten Rahi wurden von den Makuta erschaffen. Manche dienten dazu, den Matoranern das Leben zu erleichtern, wie z.B. die Ussal-Krebse oder die Kahu. Andere sollten gefährlich und aggresiv sein, um Matoraner und andere Wesen von gefährlichen Orten fern zu halten.

Ausnutzung der Rahi

Die Rahi wurden später von den mittlerweile bösen Makuta ausgenutzt. Der erste bekannte Fall wurde über die Visorak verübt, auf Mata Nui folgten Rahi, wie die Tarakava, die Nui-Jaga, etc...

Liste aller Rahi-Arten

A

B

D

E

F

G

H

I

K

Kraatu.jpg

Ein Kraatu

L

M

N

  • Nekrofink - Vogel-ähnliche Rahi, die in den Gebirgen von Zakaz leben. Sie sind dafür bekannt dass sie nach ihrem Tod noch weiter singen.
  • Niazesk
  • Nachtkriecher - Nachtaktive Rahi, welche in Onu-Metru leben. Sie ernähren sich von kleinen Insekten.
  • Nivawk
  • Nui-Jaga

O

P

  • Protodax(Mutierte und Milliardenfach vergrößerte Protoditen)

R

Riff Räuber.png

Ein Schwarm Riff-Räuber und Hydraxon

S

T

U

V

W

Z

Quellen

Externern Link

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki