Fandom

Wiki-Nui

Schatten-Matoraner

1.407Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Schatten-Matoraner waren früher normale Matoraner, denen jegliches Licht (und das eigene Element) abgesaugt und durch Schattenenergie ersetzt wurde. Dies kann beispielsweise mit Hilfe von Schattenegeln oder der Kanohi Avsa getan werden. Dadurch, dass das eigene Element durch das Schatten-Element ersetzt wird, ändert sich die Denkweise des Matoraners vollkommen, er sieht alles aus einem anderen Blickwinkel und hält das, was die Makuta tun, für richtig.

Die bisher namentlich bekannten Schatten-Matoraner sind Gavla, Kirop, Radiak, Vultraz und Vican, aber es gibt viele hundert weitere.

Geschichte

Der erste Schatten-Matoraner war Vican, der sich freiwillig mutieren ließ, da er hoffte, so mehr Sinn in sein Leben zu bringen. Später griffen die Makuta Karda Nui an, mutierten zuerst Gavla, dann aber nach und nach nahezu alle Av-Matoraner in Karda Nui - mehrere hundert. Alle dieser Schatten-Matoraner dienen nun den Makuta. Der Zweck für die Mutationen ist, dass die Makuta die Entstehung eines zweiten Toa des Lichts verhindern und die Entstehung eines Toa des Schattens ermöglichen wollen. Seit der Erblindung der Makuta bei der Wiederbelebung von Mata Nui sind diese auf die Schatten-Matoraner angewiesen, da sie nur noch durch ihre Augen sehen können.

Später baute Mutran einen Klakk. Dieser hatten durch seine Schreie die Kraft das Licht wieder in die Schatten-Matoraner zu bringen. Als Vican das bemerkte, da er von dem Schrei des Klakk wieder in einen Le-Matoraner zurückverwandelt wurde, ging er zu Takanuva und erzählte es ihm, dieser war gerade dabei die Av-Matoraner zu suchen als Vican auftauchte. Die beiden nahmen den Klakk und gingen zu Radiak, durch den Schrei wurde er geheilt, und so tat es Takanuva bei jedem Schatten-Matoraner. Die letzte die noch übrig war, war Gavla, aber Takanuva rettete auch sie. Jetzt ist der allerletzte Schatten-Matoraner im Universum Vultraz, welcher jedoch aus dem Universum geriet.

Eigenschaften

Schatten-Matoraner haben keinen Zugriff mehr auf ihr ehemaliges Element, stattdessen haben sie eingeschränkten Zugriff auf Schatten-Elementarkräfte. Wenn sie aus einem Av-Matoraner entstanden sind, haben sie mehr Kontrolle über ihre Kräfte, und behalten die Fähigkeit, sich mit anderen Wesen zu verbinden, sodass diese Zugriff auf ihre Erinnerungen haben und durch ihre Augen sehen können.

Alle bisher bekannten Schatten-Matoraner sehen monsterhaft im Vergleich zu vorher aus. Dies ist jedoch nicht auf nicht die Verwandlung zum Schatten-Matoraner selbst zurückzuführen, sondern auf zusätzliche Mutationen, die Mutran an ihnen durchgeführt hat.

Schatten-Matoraner sehen sich nicht als eigene Art der Matoraner an und haben sich deshalb auch keine eigene Vorsilbe gegeben. Es ist auch irgendwie möglich, Schatten-Matoraner wieder zurückzumutieren, doch es ist unbekannt, wie das geht.

Quellen


Matoraner-Typen
Ta-Matoraner | Ga-Matoraner | Le-Matoraner | Po-Matoraner | Onu-Matoraner | Ko-Matoraner
Fe-Matoraner | Av-Matoraner | Schatten-Matoraner | De-Matoraner | Ce-Matoraner | Ba-Matoraner | Andere Matoraner
Schatten-Matoraner (v|e)

Momentane Schatten-Matoraner:
Vultraz


Verwandelt:
Radiak | Kirop | Gavla | Vican



Bruderschaft der Makuta
Frühere Anführer
Miserix | Teridax
Frühere Mitglieder

Antroz | Bitil | Chirox | Gorast | Icarax | Kojol | Krika | Mutran | Spiriah | Tridax | Vamprah (Alle tot)

Frühere Diener

Ahkmou | Brutaka | Ergebener | Exo-Toa | Fohrok | Karzahni | Kraata (Schattenegel)
Kraata-Kal | Mana-Ko | Manas | Ein Maxilos | Morbuzahk | Ein Nivawk | Pridak
Rahi Nui | Rahkshi | Roodaka | Schatten-Matoraner | Sidorak | Sucher | Takadox | Toa Hagah
Visorak | Voporak

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki