FANDOM


Die Schlacht um Kini-Nui war der "finale Kampf" der Matoraner von Mata Nui unter Führung von Takua gegen die Rahi des Makuta Teridax. Die Schlacht fand statt, während die Toa Mata sich tief unter der Erde zu Teridax durchkämpften und diesen bekämpften.

Verlauf

ChronistenKompanie.png

Die Chronisten-Kompanie

Die Schlacht begann damit, dass Takua mit seiner Kompanie des Chronisten von den Toa Mata aufgetragen wurde, Kini-Nui zu beschützen, da die Rahi Teridax' es sonst überrennen würden und die Toa keine Rückkehrmöglichkeit nach oben mehr hätten. dann stiegen die Toa in Kini-Nui hinein, nach unten zu Teridax, und die Rahi griffen an.

Kininuischlacht.png

Die Rahi

Anfangs waren es nur ein paar Rahi, die die sechs Matoraner mit ihren Disks abwehren konnten, aber es wurden immer mehr und Takua konnte nicht mitkämpfen, da er durch eine Art Traumbindung mit Toa Gali verbunden war und so alles sehen konnte, was die Toa Mata erlebten. Dann kamen jedoch die Armmeen der Dörfer, die Wache von Ta-Koro unter Führung von Jaller, die Ussalry unter Führung von Onepu und die Gukko-reitenden Le-Matoraner unter Führung von Kongu. Die Schlacht wurde schnell gewonnen, und Takua machte sich auf den Weg nach Onu-Koro, wo man einen Eingang zu den Toa entdeckt hatte.

Verluste/Ergebnisse

Matoraner fielen in der Schlacht nicht, aber es gab viele Vertetzte, und viele der Rahi wurden schwer verwundet, u.a. auch die Flugrahi, die durch die Disks der Matoraner abgestürzt waren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki