FANDOM


Stronius ist einer Elite-Krieger Skrall.

Geschichte

Stronius war einer der vielen Soldaten, welche auf Spherus Magna im Kernkrieg um Energisierte Protodermis kämpfte. Während des Krieges bekam er den Namen "Stronius" für seine Effizienz im Kampf. Während des Krieges zerfiel der Planet aber in drei Teile, und Stronius und die anderen Skrall lebten nun auf Bara Magna, dem größten Teil des Planeten.

Die Skrall lebten nun in dem Schwarzem Stachelberg, dann wurden sie jedoch von den Baterra angegriffen. Stronius besiegte einen der Baterra, und fand heraus dass sie in Wahrheit Maschinen sind. Die Battera löschten aber sehr viele der Skrall aus, darunter auch die ganze Anführer-Klasse außer Tuma, und er befahl als einzier Anführer den Skrall zu fliehen. Nun lebten die Skrall in Roxtus.

Stronius begleitete vor kurzem Tuma zu den Schwarzen Stachelbergen, um die weiblichen Skrall, welche von den männlichen Skrall vor Taudenden von Jahren verbannt wurden, um Hilfe zu bitten. Als sie zu deren Anführerin gelangt sind, sagte sie Tuma und Stronius sie sollen deren Waffen ablegen. Stronius weigerte sich, und wurde kurz darauf von einem der weiblichen Skrall mental angegriffen. Der Schmerz zwang ihn zur Knie, und er ließ durch ihn schließlich seine Waffe fallen. Die Anführerin der weiblichen Skrall befahl den anderen Tuma und Stronius zu töten. Daraufhin erschufen die weiblichen Skrall eine Illsion für Stronius, in der seine Rüstung aufbrach und daraus ein Baterra erschien. Tuma, der auch von deren mentalen Fähigkeiten gepeinigt wurde, schaffte es eine Abmachung mit den weiblichen Skrall zu machen, und sie hörten auf weiter die Illusion zu erzeugen. Daraufhin brach Stronius in sich zusammen.

Danach reisten Stronius und Tuma zurück nach Roxtus, auf dem Weg dorthin bemerkten sie aber, dass auf ihrem Weg mehr Bäume standen als vorher. Beide dachten dies seien Baterra, und sie bereiteten sich auf den Kampf vor. Zwei Baterra griffen Tuma jedoch aus dem Hinterhalt an, was ihn zu Boden warf. Stronius wurde daraufhin wütend und stürmte auf die zwei Baterra. Sie konnten ihn allerdings schnell besiegen und bewusstlos schlagen. Metus, der in der Nähe war, kickte schnell die Waffen von Stronius und Tuma weg, wodurch die Baterra sie nicht mehr angriffen. Metus erklärte den inzwischen wachen Tuma von der Schwäche der Baterra. Er konnte Tuma überzeugen, ihn zum Anführer der Skrall zu machen, falls Tuma besiegt wird oder stirbt. Stronius wachte wieder auf, und Tuma befahl ihn, nachdem Metus weg war, den Agori sofort umzubringen falls Tuma stirbt oder ihm etwas zustößt.

Stronius beschwerte sich später bei Tuma über seine Pläne, nur um von ihn versichert zu werden dass, egal was auch geschieht, es den Skrall nur ein Vorteil wäre.

Als einige gefangende Vorox aus Roxtus auszubrechen versuchten, hielt Stronius sie auf und fing sie wieder ein. Dannach unterhielt er sich mit Tuma, und die beiden sahen, wie ein Meteroid vom Himmel fiel. Dies war allerdings die Kanohi Ignika.

Stronius kämpfte mit den anderen Skrall, nach Tumas Niederlage durch Mata Nui, gegen die Glatorianer und Agori Armee. Stronius kämpfte gegen Gelu, der von dem Skrall verletzt wurde. Dannach floh er in die Schwarzen Stachelberge und Gelu folgte ihn, fand ihn aber nicht. Die Skrall wurden aber schließlich von der Armee besiegt. Nach deren Niederlage teilten sich alle Skrall in kleine Splittergruppen und lebten in der Wüste, Stronius ist ein Anführer von einer dieser Gruppen.

Bionicle.com-Statistiken

Kraft: 12
 
Wendigkeit: 8
 
Härte: 13
 
Verstand: 9
 

Reale Welt

  • Stronius wird seit Sommer 2009 als einer der "Glatorian Legends" verkauft. Er besitzt einen Lebenszähler auf dem Rücken, mit dem man das Bionicle Action Figuren Spiel spielen kann.

Quellen

Glatorianer(v|e)
Malum  • Ackar  • Perditus  • Tarix  • Kiina • Gresh  • Vastus  • Vorox  • Skrall (Branar | Stronius | Tuma)  • Strakk • Certavus • Gelu • Surel • Telluris

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki