FANDOM


Die Takea, oder Könige der Haie, sind Haifisch-ähnliche Rahi.

Geschichte

Gali gegen Takea.png

Gali Mata gegen einen Takea

Die Takea wurden von den Makuta erschaffen.

Sie lebten in vielen orten des Matoraner-Universums, viele lebten im Silbernen Meer um Metru Nui. Dort griffen diese Haie oft Matoraner-Boote zum Sport an.

Nach der Großen Katastrophe sind einige Takea zur Oberfläche des Wasserplaneten Aqua Magna geflohen, dort lebten sie in der Nähe der neuen Insel Mata Nui. Manche Haie schlossen sich in den Tunnel Metru Nuis zu Mata Nui aber dem Onu-Matoraner Mavrah an, und die "Rahi-Freunde" des Matoraners kämpften einst gegen die Toa Metru.

Während die Bohrok-Schwärme Mata Nui angriffen, wurde die Takea durch die Aktivitäten der Gahlok gezwungen näher an der Küste der Insel zu leben, wo die Takea oft Ruku-Schwärme angriffen und nah heranfliegende Taku angriffen.

Kurt vor dem Kolhii-Turnier "reitete" die Ga-Matoranerin Hahli auf einem Takea, um etwas über Geschwindigkeit für das bevorstehende Turnier zu lernen.

Es ist unbekannt ob die Takea nach dem kampf zwischen Takanuva und Teridax zurück nach Metru Nui geflohen sind.

Mutierte Takea

Mutierte Takea.png

Mutierte Takea in Hydraxon´s Tale

Die Takea auf Aqua Magna in der Nähe der Grube sind durch das Gruben-Mutangen mutiert. Diese Takea waren Teil von Barraki Pridaks Unterwasserarmee. Pridaks Waffen, die Haizahnklingen, wurden durch mehr als 10.000 Takea-Zähne durch Nocturn erschaffen.

Als Defilak, Gar, Sarda und Idris mit einerm Unterwasserboot die Grube erkunden wollten, wurde sie von mehreren Takea angegriffen, die diesen Befehl von Pridak erhielten. Das Boot wurde von den Haien zerstört, und die vier Matoraner wurden von Pridak in eine Höhle gebracht in dem Pridak sie verhörte. Sie weigerten sich aber ihm etwas zu erzählen, und Pridak schmieß Sarda deswegen in eine Gruppe von Takea. Der Matoraner wurde allerdings von Toa Lesovikk gerettet, der die Takea mit einem Luftstoß zerstreute. Viele Takea waren auch die Wärter von fünf Toa Mahri, als diese von den Barraki gefangen genommen wurden.

Toa Hewkii begegnete später vielen Takea, die er mit seiner Kanohi Garai schwerer werden ließ, damit die Haie auf die Giftaale, die von Ehlek angeführt wurden, krachen. Anderswo kämpfte Toa Matoro gegen mehrere Takea, die von Pridak angeführt wurden. Matoro verwendete seine Kanohi Tryna, um die Leichen auf dem Boden zu erwecken um gegen die Armee Pridaks anzutreten. Die Takea konnten sie jedoch besiegen, und als sie dabei waren Matoro und seinen Begleiter, Maxilos, anzugreifen, kamen tausende von Giftaalen, die von Ehlek angeführt wurden, um sich den Kampf anzuschließen. Die Giftaale kämpften jedoch gegen die Takea, die schon wegen ihrer Unterzahl den GIftaalen unterlegen waren. Matoro und Maxilos flohen während diesem Kampf.

Ein mutierter Takea verschlang den verfluchten Gadunka, nachdem dieser wieder von der Kanohi Ignika geschrumpft wurde.

Als alle Barraki gegen Teridax im Maxilos kämpften, sammelten sie ihre ganzen Armeen, dort waren natürlich auch viele Takea dabei. Die Armeen der Barraki gewannen diesen kampf, weil Teridax sie gewinnen ließ. Die Takea kämpften auch gegen alle Toa Mahri außer Matoro in einem Kampf der später durch die Teleportation der Toa Mahri nach Metru Nui von Matoro beendet wurde.

Tage später fand Pridak den zweiten Hydraxon, einige Takea waren auch dabei. Pridak wollte Hydraxon klarmachen dass er nur ein Duplikat des Hydraxons ist, in der Hoffung dass er vieleicht aufhört der Wächter der Grube zu sein. Hydraxon glaubte Pridak aber nicht, und er besiegte die Haie und Pridak, den er dann gefangen nahm.

Seit Pridak nicht mehr in der Grube ist, sind diese Takea nicht mehr seine Armee.

Reale Welt

  • Die Takea-Haie waren eine der vielen Baumöglichkeiten des Master Builder Sets. Es entstand aus 48 Teilen.
  • Die mutierten Takea wurden nie veröffenlicht.

Quellen

Vorlage:Rahi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki