FANDOM


Tal der Furcht ist der fünfte GLATORIAN-Comic und wurde von Nuhrii the Metruan für das IDBM übersetzt.

Comic

  • Mata Nui befindet sich in einer Landschaft voller Bäumen, auf der Suche nach dem Tal des Labyrinths.
  • Nach kurzer Reise entdeckt er es und stellt fest, dass es die Form seiner Karte hat.
  • Sahmad, welcher mit seinem Baranus V7 Ackar, Kiina und Gresh angriff, stürmt auf die Glatorianer zu.
  • Ackar löst einen Brand aus, der Sahmad staunen lässt.
  • Kiina nutzt das und schießt Sahmad mit einem Wasserstrahl von seinem Fahrzeug, wo Ackar ihn auffängt.
  • Die drei Glatorianer reisen weiter, nach dem Ackar Sahmad gedroht hatte.
  • Kiina macht sich Sorgen um Mata Nui und Ackar erinnert sich, was passierte.
    • Die vier Glatorianer reisten mit Berix nach Norden und wurden von Skrall überrascht
    • Die Skrall verletzten Berix, woraufhin Mata Nui alleine weiterging.
  • Die Glatorianer kommen in der Stadt an.
  • Mata Nui befindet sich im Tal des Labyrinths, wo er einen Teich vorfindet, den er durchqueren muss.
  • Er geht hindurch, aber auf dem Weg wird das Wasser zu Eis.
  • Er aktiviert seine Kanohi Ignika und befreit sich mit Feuerkräften.
  • Sofort wird er von Peitschen angegriffen.
  • Er schneidet sie durch und springt durch eine Eis-Schicht.
  • In einem normalem Gang findet sich Mata Nui wieder und geht weiter.
  • Am Ende des Ganges befindet sich eine Sackgasse.
  • Plötzlich bebt die Erde und Click verwandelt sich in das Scarab-Schild.
  • Mata Nui schlägt die Wand ein und wird von Thornax-Werfern empfangen.
  • Diese fangen an, auf ihn zu schießen, doch er kann sie schnell zerstören und bleibt unverletzt.
  • Ein Turm steht nun vor Mata Nui, da er am Ende des Labyrinths ist.
  • Auf Aqua Magna steht Teridax, Herrscher über das Matoraner-Universum.
  • Er überlegt sich, was er nun machen könnte.
  • Teridax kommt auf den Entschluss, nach Bara Magna zu reisen, um Mata Nui ein letztes Mal zu besiegen.
  • Er springt ab und fliegt in die Sterne hinein, auf der Suche nach Mata Nui.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki