FANDOM


Tarakava sind große Reptilien-Rahi, die meist Unterwasser leben.

Geschichte

Die Tarakava wurden von den Makuta erschaffen.

Sie lebten früher in den Gewässern Ga-Metrus in Metru Nui. Nach der Großen Katastrophe sind aber die meisten Rahi Metru Nuis zur Insel Mata Nui geflohen, die Tarakava wurden aber, wie viele Rahi, durch Makuta Teridax´ infizierten kanohi versklavt. Die Tarakava wurden von Teridax oft benutzt um Ga-Koro anzugreifen.

Kurz vor der Ankunft der Toa Mata hat ein infizierter Tarakava eine Hütte in Ga-Koro versenkt, in dem viele Ga-Matoraner und Turaga Nokama eingesperrt waren. Macku konnte aber noch flüchten und Takua zur Hilfe holen, der die eingesperrten Matoraner wieder befreien konnte. Der Tarakava griff das Dorf wieder an, dieser wurde aber von Toa Gali besiegt und von den Ga-Matoranern gezähmt.

Ein weiterer Tarakava griff Toa Gali an, während sie die Gewässer Mata Nuis erforschte. Gali trickste den Tarakava jedoch aus, indem sie ihn in eine Höhle lockte und diese dann mit Steinen verschloss. Nachdem Gali in der Nähe eine Kanohi Miru gefunden hatte, griffen weitere Tarakava sie an, zusammen mit mehreren Nui-Jaga. Toa Tahu half ihr diese Rahi zu bezwingen, indem er sich die Nui-Jaga vornahm. Gali kämpfte gegen die Tarakava, einer schaffte es sie mit dessen mächtigen Arm zu treffen, und dadurch fiel sie ins Wasser. Die Tarakava flohen während Tahu Gali rettete. Teridax schickte später mehrere Tarakava zum Treffpunkt der Toa Mata, diese wurden aber von Toa Tahu und Toa Pohatu vertreiben.

Während die Toa Mata zum Versteck von Makuta Teridax hinuntergingen, griffen viele Tarakava, zusammen mit anderen Rahi, Kini-Nui, den Eingang von Teridax´ Versteck an. Dieser wurde allerdings von der Kompanie des Chronisten verteidigt. Sie schafften es mehrere Rahi zu vertreiben, wurden aber fast besiegt. Jedoch kam die Wache von Ta-Koro, die Wache von Le-Koro und die Ussalry der Kompanie zu Hilfe, die die Rahi schließlich besiegten. Danach hörte Teridax auf die Rahi mit infizierten Kanohi unter seine Gewalt zu bringen, und die Rahi waren seitdem frei.

Die Tarakava taten auf Mata Nui ihr Bestes um von den Bohrok zu fliehen, und sind später wieder nach Metru Nui gereist, wo sie und die anderen Rahi Mata Nuis seitdem leben.

Reale Welt

Die normalen Wasser-Tarakava wurden im Jahr 2001 verkauft, in diesem Set war ein blauer und ein grüner Tarakava enthalten. Die Sand-Tarakava sollten ursprünglich auch verkauft werden, sie haben es allerdings nie als Set geschafft. Von den Sand-Tarakava wurden nur fünf verkauft. Der Tarakava Nui, ein gigantisches Rahi-Experiment von Teridax, ist ein Kombinationsset aus den zwei normalen Tarakava aus 2001.

Siehe auch

Quellen


Vorlage:Rahi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki