FANDOM


Ussal sind freundliche, amphibische, Krebsähliche Rahi, die oft von den Matoranern für verschiedene Zwecke benutzt werden. Die bekannteste Ussal ist Pewku, die dafür bekannt ist von Besitzer zu Besitzer weitergereicht zu werden. Es gibt Ussal in den verschiedensten Farben, nähmlich in blau, lila, orange, dunkelgrau, gelb und schwarz.

Geschichte

Blauer Ussal

Ein blauer Ussal

Die Ussal wurden von den Makuta erschaffen.

Die Ussal lebten früher auf Metru Nui, wo sie ursprünglich in Ga-Metru lebten. Die Krebse wurden gezähmt und für verschiedene Zwecke genutzt, zum Beispiel um Dinge zu transportieren oder um in Rennen mitzumachen. Gezähmte Ussal lebten meistens in Ställen. Der Grund dafür dass sie Dinge transportieren war dass manches zu zerbrechlich ist, um in Transportröhren zu sein. Manchmal nahmen die Reiter eines Ussal auch Matoraner mit, was allerdings nicht sehr oft getan wurde, da manchen Matoranern ein Ussal zu langsam war. Ussal wurden auch in Onu-Metru von den Onu-Matoranern benutzt um schwere Dinge zu tragen, wie Stasisbehälter.

Nach der Großen Katastrophe sind viele Ussal zur Insel Mata Nui geflohen, wo die Ussal überall gefunden werden konnten. Sie lebten aber hauptsächlich in Onu-Wahi, wo sie oft in Lichtstein-Minen arbeiteten oder an Rennen teilnahmen. Ussal wurden auch von der Onu-Wahi Wache, der Ussalry, als Reittiere benutzt. Die Ussal wurde auch in vielen Sportarten benutzt, und auf Mata Nui lebten viele Ussal ebenfalls in Ställen, wie in Metru Nui. Auf Mata Nui wurden nicht viele Ussal durch Infizierte Kanohi von Makuta Teridax versklavt. Die Ussal auf Mata Nui sind wieder nach Metru Nui zurückgekehrt, nachdem die Bohrok-Schwärme wieder befreit wurden um die Insel Mata Nui zu zerstören.

Mutierter Ussal

Klaue des mutierten Ussal

Whenua und Nuju in einer Klaue des mutierten Ussal

In den Onu-Metru Archiven gab es ein riesiges, mutiertes Ussal, das in den untersten Etagen der Archive eingesperrt war. Toa Metu Whenua und Toa Metru Nuja sind diesen Ussal auf ihrer Suche nach den Großen Disks begegnet. Der mutierte Ussal griff die Toa sofort an, Whenua kannte allerdings dessen Schwäche: Laite Geräusche. Whenua besiegt den Ussal mit seinen Erdbebenbohrern, deswegen floh der mutierte Ussal wieder in dessen Kammer.

Der Status dieses Ussals ist unbekannt, nachdem die Archive größtenteils durch die Große katastrophe zerstört wurde.

Fels Ussal

Fels Ussal

Ein Ussal auf Voya Nui

Eine weitere Art der Ussal, die Fels Ussal, lebten früher im Südlichen Kontinent, die meisten auf Voya Nui. Während der Großen Katastrophe ist Voya Nui aber zur Oberfläche Aqua Magnas geschossen, die Bewohner der Insel haben aber überlebt. Die Rahi auf Voya Nui haben aber wahrscheinlich nicht die Rückkehr Voya Nuis zum Südlichen Kontinent überlebt.

Reale Welt

  • Ein Ussal wurde 2002 im Master Builder Set verkauft.
  • 2003 wurde Pewku zusammen mit Takua verkauft.
  • Der mutierte Ussal wurde nie veröffentlicht.
  • Die Fels Ussal wurden nie verkauft.

Quellen

Vorlage:Rahi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki